Willkommen in Valencia!

Valencia ist eine sonnige Küstenstadt, dessen arabisches Erbe sich in einer Vielzahl historischer Sehenswürdigkeiten und kulinarischer Köstlichkeiten widerspiegelt. Nicht umsonst ist Valencia ein beliebter Drehort für Filme, wie beispielweise La Mala Educación (Die Schlechte Erziehung) des berühmten spanischen Filmemachers Pedro Almodóvar und Schauplatz der bekanntesten und prestigeträchtigsten Segel-Regatta der Welt, des America’s Cup.

Auch wir nutzen die wundervolle Kulisse Valencias und haben unsere Partnerschule für Eure Valencia Sprachreise in einer ruhigen Fußgängerzone mitten im Herzen der Stadt ausgewählt – glaubt uns – ein echtes Schmuckstück! Die Schule überzeugt nicht nur durch ihre gute Lage, sondern auch durch ihre Mischung aus künstlerischer Innenarchitektur und modernster Ausstattung. Jeder Klassenraum wurde individuell von einem valencianischen Künstler gestaltet. Alle Klassenzimmer verfügen über eine Klimaanlage und über moderne audiovisuelle Geräte. Auch W-LAN ist für unsere Schüler in allen Räumlichkeiten kostenfrei nutzbar.

Die Qualität der Ausbildung liegt uns besonders am Herzen. Die Lehrer unser Partnerschule sind nicht nur Muttersprachler und haben einen Hochschulabschluss in spanischer Philologie, sondern sind auch immer für eine nette Unterhaltung zu haben. In der entspannten Umgebung der Chill-out Lounge oder des hübschen Patios lässt sich bei einer lockeren Unterhaltung die spanische Grammatik zwangfrei in die Praxis umsetzen. Die neu erworbenen Kenntnisse können auch mit Mitschülern aus West- und Osteuropa, Nordamerika und Asien ausprobiert werden.

Die Unterhaltung und das gemütliche Beisammensein in einem internationalen Umfeld setzen sich häufig am späteren Abend – typisch valencianisch – fort. Die Spanier sind ein ausgehlustiges Völkchen und ganze Familien, vom Kleinkind bis zur Großmutter, versammeln sich nach 22 Uhr in den Tapas-Bars. Hier erlebt spanische Kultur in Reinform und mischt sich schnell in das bunte Treiben.

Egal ob man sich für eine Gastfamilie, ein WG-Apartments, eine Residenz oder aber eine Unterbringung im Hotel entscheidet, die Einwohner Valencias sind an Studierende der spanischen Sprache gewöhnt und immer freundlich und bereit einem auf die Sprünge zu helfen. Die Unterkünfte werden immer sehr sorgsam ausgewählt. Sowohl die einfache Erreichbarkeit der Sprachschule, als selbstverständlich auch ihre Qualität sind hierbei ausschlaggebende Kriterien. Zur Vereinfachung Eures Aufenthaltes könnt Ihr bei der Unterbringung in einer Gastfamilie die Halb-, oder Vollpension gleich mitbuchen. So erlebt Ihr nicht nur die spanische Sprache von Einheimischen, sondern kommt auch in den Genuss hausgemachter valencianischer Gerichte. Das solltet Ihr nicht verpassen!

Hausaufgaben sind noch zu erledigen? Wie wäre es mit Lernen am Strand? Dieser ist in nur 20-Minuten zu erreichen. In den Sommermonaten (April bis Oktober) laden der über 500-Kilometer lange Strand und das mediterrane Klima dazu ein, im Meer zu schwimmen. Ganzjährig bietet der Strand entspannte Ausflugsmöglichkeiten. Relaxen und sonnenbaden – hier ein Muss.

Und wer sich in die Stadt verliebt hat, dem helfen wir auch gerne einen Praktikumsplatz zu finden. Leben, lernen und genießen: Ein Sprachurlaub in Valencia verbindet das Nützliche mit Lebenslust.

Kommentare

Kommentare