Bekanntgabe der Gewinner der Sprachdirekt-Stipendien

Unterricht in der Sprachschule in London

Unterricht in der Sprachschule in London

Im September haben wir euch unter anderem mit Hilfe dieses Blog-Beitrags und der eigenen Unterseite auf unserer Website darüber informiert, dass wir momentan vier Sprachreisen-Stipendien zu vergeben haben. Knapp einen Monat nach Beendigung der Bewerbungsphase haben wir nun die glücklichen Gewinner ausgewählt, die wir an dieser Stelle bekanntgeben möchten.

Vorab möchten wir betonen, dass uns die Auswahl wirklich schwer gefallen ist, da wir unglaublich viele und qualitativ hochwertige Bewerbungen erhalten haben. Zahlreiche eurer Zuschriften erzählten interessante Geschichten über euch und euren bisherigen Werdegang, sodass wir gerne mehr als nur vier Leute mit einem Stipendium belohnt hätten. Alle, die letzten Endes kein Glück hatten, möchten wir deshalb dazu ermutigen, sich dieses Jahr erneut zu bewerben, da wir sicherlich wieder einige Stipendien ausschreiben werden.

Nun aber zu den glücklichen Gewinnern, die wir nachfolgend kurz vorstellen möchten:

• London

An einem Englischkurs in London wird Mahmoud Al Kazzaz teilnehmen. Für den Syrer, der momentan in Hamburg studiert und arbeitet, geht damit ein Wunschtraum in Erfüllung: „Vielen, vielen Dank, dass ich das interessante Stipendium erhalten habe. Dies bringt mich meinen Zielen ein Stück näher und erfüllt mir einen großen Wunsch.“

• Cambridge

Kevin Mata, der die Sprachschule in Cambridge besuchen wird, erhofft sich von der Sprachreise vor allem positive Effekte für sein Studium und freut sich darauf, eine neue Kultur kennenzulernen: „Ich bedanke mich recht herzlich für das Sprachdirekt-Stipendium. Von dem Stipendium erhoffe ich mir, dass ich meine englischen Sprachkenntnisse weiterausbauen kann und ich so einen guten Start in meinem Masterstudium haben werde. Besonders freue ich mich, die englische Kultur und Mentalität kennenzulernen.“

• Bournemouth

Nach Bournemouth wird Aleksandra Pajonk reisen, der es ähnlich geht wie Kevin Mata. Außerdem erwartet sie, dass der Auslandsaufenthalt positive Einflüsse auf ihre Persönlichkeit hat: „Vielen Dank für die Möglichkeit, meine Englischkenntnisse zu erweitern, eine andere Kultur und neue Menschen kennenzulernen und somit meine Persönlichkeit weiterzuentwickeln.“

• Madrid

Ein Spanischkurs in Madrid wird Korbinian Grammel absolvieren. Er ist bereits auf die spanische Lebensweise gespannt: „Herzlichen Dank, dass Sie mir diese Chance geben! Ich werde sie sicherlich nutzen, um mein Spanisch zu verbessern und mehr über die spanische Lebensart zu erfahren.“

 

Abschließend möchten wir uns noch für euer Interesse an unserer Ausschreibung und euren kreativen Bewerbungen bedanken. Allen Gewinnern wünschen wir natürlich viel Spaß auf ihrer Sprachreise! 🙂

 

Euer Sprachdirekt-Team