Neue Sprachschule in Spanien – Madrid versprüht Energie

Wir sind begeistert von Madrid. Diese Begeisterung möchten wir mit Euch teilen und laden Euch auf eine virtuelle Sprachreise nach Madrid ein.

Die Schule liegt in einem zentralen Bezirk und bietet großartige Einkaufs- und Entspannungsmöglichkeiten, die einfach zu Fuß zu erreichen sind, wie beispielweise der Parque del Oeste. Auch die Innenstadt Madrids ist lediglich zwei Metrostationen entfernt und durch die Metrohaltestelle Ventura Rodriguez schnell und bequem zu erreichen.

Madrilenen und Schüler lieben den Abwechslungsreichtum der Stadt – sowohl tagsüber, wie auch während der Abendstunden. „Salir“ (ausgehen) ist Teil des madrilenischen Lebensstils und die Stadt bedient dies mit einer reichhaltigen Auswahl an Restaurants oder Bars, Sportmöglichkeiten oder Einkaufsmöglichkeiten für jeden Geldbeutel.

 

Wie wäre es mit einem café solo auf dem Plaza Major, dem Besuch des weltberühmten Kunstmuseems Prado oder vielleicht doch lieber dem Palacio Real – dem Königspalast? Um den Dschungel der Ausflugsangebote überschaubarer zu machen, bietet die Sprachschule unseren Schülern ein wöchentlich wechselndes Aktivitätenprogramm. Dieses stellt das moderne Madrid vor oder zeigt Euch den Charme und den Charakter seines kulturellen Erbes während verschiedener historischer Epochen. Langweilig wird Euch in Madrid bestimmt nicht und gleichzeitig übt Ihr Euer Spanisch außerhalb der Sprachschule. An den Wochenenden werden Kurzausflüge in landschaftlich und historisch reizvolle Städte wie Segovia, Aranjuez, Toledo, Ávila, El Escorial oder Salamanca angeboten. Die solltet Ihr auf keinen Fall versäumen!

 

Wollt Ihr Euch sportlich betätigen? Auch hier bietet die Sprachschule ein reichhaltiges Angebot. Sie können Golfkurse besuchen, an Fußballspielen teilnehmen oder sich im Flamenco probieren.

So individuell wie die Unterhaltungsmöglichkeiten lässt sich auch der Sprachunterricht gestalten.  Die Sprachschule bietet ein großes Angebot an Sprachkursen. Die Auswahl des Sprachkurses berücksichtigt sowohl den aktuellen Kenntnisstand, als auch ihr persönliches Lernziel. Seid Ihr, neben dem Spracherwerb, an der Teilnahme einer Vielzahl typisch madrilenischer Aktivitäten interessiert, oder möchtet Ihr die Stadt auf eigene Faust erkunden? Dann eignet sich ein Kurs mit weniger Unterrichtseinheiten. Möchtet Ihr in kürzester Zeit Spanisch lernen? Hier bieten wir Euch den Intensivkurs mit 30 Unterrichtsstunden pro Woche an.

Grundsätzlich habt Ihr die Wahl zwischen Einzel- und Gruppenunterricht. Eine Lerngruppe umfasst jedoch nie mehr als 6 Schüler. Dies erlaubt Raum für Fragen, Konversation und vertiefende Diskussionen des Erlernten. Der Unterricht findet in hellen, klimatisierten Räumen statt und unsere Schüler können das hauseigene W-Lan kostenlos nutzen.

Worauf wartet Ihr also noch? Ab nach Madrid!

Kommentare

Kommentare