Französisch lernen ab jetzt auch in Lyon

Paris oder Mittelmeer? Côte d’Azur oder Languedoc? In Frankreich gibt es viele schöne Regionen und Städte zum Urlaubmachen und zum Französischlernen. Jetzt gibt es noch eine weitere Stadt, die Euch interessieren dürfte: Lyon. Sprachdirekt stellt die neue Destination ein wenig genauer vor.

Im Osten Frankreichs und näher an den Alpen als am Mittelmeer, liegt die Stadt Lyon – Hauptstadt der Region Rhône-Alpes und beliebte Studentenstadt. Etwa 120.000 von ihren 475.000 Einwohnern sind Studenten. Das kann man spüren, vor allem wenn Ihr Euch abends die unzähligen Kneipen von innen anschaut.
Lyon wird auch „Stadt des Lichts“ genannt und ist voller Sehenswürdigkeiten, die Ihr innerhalb der Stadtgrenzen alle zu Fuß erreichen könnt. Und wenn Ihr durch die kleinen Gassen der Altstadt schlendert, solltet Ihr Euch bewusst sein, dass sie zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt.

Die Stadt – immerhin die zweitgrößte Frankreichs – ist geradezu perfekt zum Abschalten nach den Sprachkursen. Auch Kulturinteressierte kommen hier voll auf ihre Kosten: Einer der Höhepunkte ist die imposante Basilika Notre-Dame de Fourvière. Von ihr aus habt Ihr einen fantastischen Blick auf die ganze Stadt. Wenn Ihr Euch auch gerne einfach mal die Menschen und ihre Lebensart ansehen wollt, sind die vielen Plätze der Stadt sehr zu empfehlen, wie etwa der von Kastanien gesäumte Place Bellecour, der Place des Terreaux mit dem historischen Rathaus sowie der wunderschöne Parc de la Tête d’Or, in dem Ihr im Sommer bestimmt ein schönes Plätzchen auf der großen Wiese findet.

Sicher kommt Ihr nicht nur zum Anschauen und Sprechen nach Frankreich, sondern auch zum Schmecken! Dazu habt Ihr in Lyon geradezu fantastische Bedingungen. Denn die hohe Dichte an erstklassigen Restaurants ist unter anderem auf eine Berühmtheit der Stadt zurückzuführen: Paul Bocuse. Also dann viel Spaß beim Probieren von Käse und Wein und den vielen anderen raffinierten Köstlichkeiten der Region.

Bon appétit,
Euer Sprachdirekt-Team

Kommentare

Kommentare