Destination des Monats August: Salerno

Sightseeing in Salerno und Amalfi-KüsteAb sofort starten wir unsere Destinationsreihe: 7 interessante Fakten über 7 ausgewählte Destinationen. Und was gibt es Schöneres am Ende des Sommers als eine warme Destination, wo man auch bis November ein paar sonnige Tage genießen kann?

 

Deshalb haben wir uns entscheiden, Euch Salerno zu empfehlen: Die italienische Stadt an der Amalfi-Küste ist eine wunderschöne historische Universitätsstadt in der Provinz Kampanien, die nicht weit entfernt von Neapel und der berühmten antiken Stadt Pompei liegt.

Das solltet Ihr über die Stadt wissen:

Die Salerno-Einwohner heißen Salernitani.

Eine der ersten medizinischen Schulen in Europa war die Schule von Salerno – eine Lehr- und Forschungsanstalt im 10. bis zum 13. Jahrhundert.

Licht der Künstler ist eine Tradition in Salerno, die viele Touristen aus der ganzen Welt anzieht. Pünktlich zu Weihnachten von November bis Dezember wird die Stadt mit leuchtenden Kunstwerken berühmter Künstler geschmückt.

Auch im November erreicht die Lufttemperatur 17°C und im Winter ist an der Amalfi-Küste selten Schnee zu sehen.

Mozzarella di Bufala Campana ist eine Käse-Spezialität in Salerno. Diese wird nur aus 100% Wasserbüffelmilch aus Italien hergestellt. Nur ausgewählte Hersteller dürfen den Namen verwenden.

Eiskalt servieren: Limoncello. Der berühmte Zitronenlikör stammt aus dem Amalfi-Gebiet.

Salerno bietet zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten, wie z.B. zu den Inseln Capri und Ischia, romantischen Dörfern der Amalfi-Küste oder zum Wassersport.

 

Und Ihr, wart Ihr schon in Salerno? Und was wisst Ihr über diese Stadt?